Banner

Transparenz

Die ZeitRaum gGmbH ist Unterzeichnerin der Initiative Transparente Zivilgesellschaft und verpflichtet sich, nach einem bestimmten Format offen zu legen, welche Ziele der Träger verfolgt, woher die Mittel stammen, wie sie verwendet werden und wer darüber entscheidet.   

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr  

ZeitRaum gemeinnützige Gesellschaft für psychische Rehabilitierung mbH
Perleberger Straße 27, 10559 Berlin Gründungsjahr: 2000 

2. Gesellschaftsvertrag und Leitbild  

3. Anerkennung als gemeinnützige Körperschaft  

Die ZeitRaum gGmbH wird beim Finanzamt für Körperschaften I, Berlin, unter der Steuernummer 27/029/38555 geführt und ist wegen Verfolgung mildtätiger Zwecke (Förderung des Wohlfahrtswesens) von der Körperschaftssteuer und Gewerbesteuer befreit. Die ZeitRaum gGmbH ist berechtigt, steuerliche Zuwendungsbestätigungen (Spendenbescheinigungen) auszustellen. 

4. Name und Funktion der Entscheidungsträger  

Gesellschafter 

ZIK - zuhause im Kiez, gemeinnützige Gesellschaft zur besseren Wohnraumversorgung für Kranke und Hilfsbedürftige mbH, Berlin, ist 100%iger Gesellschafter der ZeitRaum gGmbH.  

Gesellschafterversammlung 

Alle Beschlüsse für die ZeitRaum gGmbH werden durch die Gesellschafterversammlung der ZIK gGmbH gefasst.

  • ADV (Anti-Drogen-Verein) e.V. vertreten durch Vera Kolinna
  • BOA (Begegnung, Orientierung, Anfang) e.V. vertreten durch Michael Haberkorn
  • VfS (Verein für Suchtprävention) e.V. vertreten durch Wilfried Weisel
  • Stiftung HIV und Aids vertreten durch Hans Stoermer und Inge Schneider
  • Stiftung Lebensfarben vertreten durch Hubert Jenner, Christian Thomes

Geschäftsführung 

Die Gesellschaft wird vertreten durch den Geschäftsführer Peter Bargstedt. 

Prokuristin: Helen von Massenbach  

5. Bericht über die Tätigkeiten

6. Personalstruktur  

Im Jahr 2015 waren bei der ZeitRaum gGmbH durchschnittlich 110 Mitarbeiter/-innen fest angestellt, davon waren 23 Mitarbeiter/-innen als Nachtdienste, Aushilfskräfte und FSJ-ler beschäftigt (Freiwilliges Soziales Jahr). Der Stellenumfang der dauerhaft Beschäftigten betrug durchschnittlich 68.

7. Mittelherkunft  

Die trägerbezogene Mittelherkunft basiert auf folgenden Finanzierungsarten:

  • auf der Grundlage der §§ 75 ff SGB XII durch die Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales; die Höhe der Zuwendungen werden in Entgeltverhandlungen festgelegt und sind vertraglich geregelt,
  • Kooperationsvertrag mit dem Krankenhaus des Maßregelvollzugs Berlin, sowie
  • Krankenkassenleistungen auf der Grundlage des § 37a SGB V.

Im Jahre 2015 wurden insgesamt T€ 4.812 aus Betreuungsleistungen erzielt.  Darüber hinaus erhielt ZeitRaum 2015 Zuwendungen von folgenden Institutionen aus öffentlicher Hand:

  • Landesamt für Gesundheit und Soziales

Zuwendungen Dritter

  • Deutscher Paritätischer Wohlfahrtsverband
  • Spendenaktion des Tagesspiegels

8. Mittelverwendung  

Entsprechend dem Gesellschaftsvertrag werden die Mittel nur für satzungsmäßige Zwecke verwendet. Im Rahmen der jährlichen Wirtschaftsprüfung wird die zweckentsprechende Mittelverwendung regelmäßig geprüft.  

Erläuterungen:  

Das Eigenkapital betrug zum 31.12.2015 insgesamt T€ 2.924 und beinhaltet eine satzungsmäßige Rücklage von T€ 2.899.  

Die ZeitRaum gGmbH hat entsprechend der dem Finanzamt eingereichten Mittelverwendungsrechnung für das Geschäftsjahr 2015 per 31.12.2015 unter Berücksichtigung der nach § 58 Nr. 6 und 7 AO gebildeten Rücklagen mehr Mittel für die steuerbegünstigte Zweckerfüllung eingesetzt, als nach den gemeinnützigkeitsrechtlichen Vorschriften der Pflicht zur zeitnahen Mittelverwendung unterliegen. Die Pflicht zur zeitnahen Mittelverwendung wurde daher in 2015 erfüllt.  

Aktuell bestehen Darlehensverbindlichkeiten in Höhe von T€ 1.855 und gegenüber Gesellschaftern in Höhe von T€ 421.  

Die Höhe der Betriebsmittelrücklage unterschreitet die geplante Höhe der Summe aller ständig wiederkehrenden Aufwendungen für den Zeitraum von drei Monaten zur Absicherung des laufenden Betriebes. 

9. Gesellschaftliche Verbundenheit  

Eine umsatzsteuerliche Organschaft besteht mit der ZIK gGmbH (Organträger), der ADV gGmbH, der FELIX Pflegeteam gGmbH, der WABE gGmbH, der ADV Rehabilitation und Integration gGmbH, der Lenné gGmbH, der GamBe gGmbH und der diso GmbH.  

ZeitRaum gGmbH ist Mitglied im DPW, DGSP e.V., VPSG e.V. sowie im StadtRand Verbund.  

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zuwendung mehr als 10% der gesamten Jahreseinnahmen ausmachen  

Für die Betreuungsleistungen der Eingliederungshilfe gem. §§53 ff.SGB XII erhielt die ZeitRaum gGmbH Vergütungen von den örtlichen Sozialhilfeträgern des Landes Berlin.  

Für Betreuungsleistungen im Therapeutischen Wohnverbund zur Rehabilitation und Integration in der halboffenen Unterbringung in Kooperation mit dem Krankenhaus des Maßregelvollzugs erhielt die ZeitRaum gGmbH Vergütungen von dem Krankenhausbetrieb des Landes Berlin, Senatsverwaltung für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz.  

 
 

Stellenangebote

Kontakt zu
ZeitRaum

030 / 398 960 - 24
E-Mail
Kontaktformular

Ansprechpartnerin: 

Helen v. Massenbach

 
 

    © 2015 - 2017
    ZeitRaum gGmbH 
    Perleberger Straße 27 
    10559 Berlin-Mitte
    E-Mail

 
 
Initiative Transparente Zivilgesellschaft